113: © 1997-2018, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Kräutermantel für das Vegi-Bratstück, Steinpilz

Für Ihre festliche Tafel empfehlen wir den beliebten Steinpilzbraten von Vegusto. Begleitet wird er hier von Ofengemüse und einer leckeren Champignon-Senfsauce.

Zubereitung

Die Karotten und die Pastinake schälen, längs in 4 Stücke schneiden und in ein tiefes Blech geben.
Den Knoblauch mit dem Olivenöl, dem Salz und dem Agavendicksaft zum Ofengemüse dazugeben und alles gut vermengen.
Das Ofengemüse im vorgeheizten Backofen bei 190°C (Umluft) für etwa 30 Minuten backen.
Inzwischen für den Kräutermantel die Margarine in einem Topf schmelzen lassen. Den Thymian, die Petersilie, den Rosmarin und den Knoblauch darin kurz erwärmen. Das Paniermehl dazugeben, alles mischen und etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten lassen. Das gedünstete Kräuter-Paniermehl auf ein Stück Backpapier leeren.
Das Vegi-Bratstück, Steinpilz mit Senf bestreichen und im Kräuter-Paniermehl wälzen, bis alle Seiten mit der Panade bedeckt sind.
Den Steinpilzbraten zusammen mit dem Ofengemüse für weitere 10 Minuten bei 220°C (Umluft) backen, bis der Vegi-Braten heiss und das Gemüse leicht braun geworden ist.
Für die Sauce die Margarine in einem Topf schmelzen lassen. ­Danach die klein geschnittene Karotte, die Zwiebeln und die Cham­pignons darin glasig dünsten.
Den Oregano und den Majoran dazugeben und alles mit der Brühe ablöschen.
Die Sauce mit Pfeffer und Senf abschmecken und leicht köchelnd eindicken lassen. Die eingedickte Sauce vom Herd nehmen und alles mit Hilfe eines Mixers fein pürieren.