122: © 1997-2018, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Pfannengyros mit Vegi-Schnitzel Paprika

Das griechische Gyros bezieht sich eigentlich auf den drehenden Grillspiess.Für zu Hause empfehlen wir eine leckere Variante aus der Bratpfanne mit einem cremigen Tzatziki.

Zubereitung

Die Vegi-Schnitzel, Paprika aufeinanderlegen und einmal längs in der Mitte und danach mehrmals quer in Streifen schneiden.
Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Das Öl und die Gyros-Gewürzmischung dazugeben und alles gut mischen.
Die Vegi-Schnitzel-Streifen mit der Gyros-Marinade vermengen. Die so marinierten Streifen zugedeckt für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Die marinierten Vegi-Schnitzel-Streifen in einer heissen Bratpfanne mit zusätzlichen 1-2 EL Öl anbraten und danach warm stellen.
Den Reis nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen.
Für das Tzatziki die Gurke waschen, längs halbieren und mit einem Teelöffel entkernen. Anschliessend die Gurke mit einer Karottenraffel fein reiben. Die Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauchpresse zu den geriebenen Gurken drücken.
Den Vegi-Dip ebenfalls unterrühren. Das Tzatziki mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Gyros mit Reis und Tzatziki servieren.

Das Gyros schmeckt auch herrlich im Pitabrot mit Weisskohlsalat.