140: © 1997-2018, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Schichtbarten mit dem Vegi-Bratstück, Steinpilz

Ein festliches Menü, das wenig Vorbereitungszeit benötigt. Und falls die Gäste verspätet eintreffen, kann der Backofen einfach etwas später eingeschaltet werden. So macht Kochen für Gäste Spass!

Zubereitung

Das Vegi-Bratstück in 1 cm dicke Scheiben und den No-Muh, Rezent sowie die Süsskartoffeln in 0.5 cm ­dicke Scheiben schneiden.
Die mit dem Wasser vermengte No-Muh, Sauce und das Paniermehl in je eine Schüssel geben.
Alle Vegi-Bratscheiben zuerst in der No-Muh, Sauce und an­schliessend im Paniermehl wenden.
Eine Alufolie auf das Backblech legen. Nun zwischen jede Bratscheibe eine Stück No-Muh, Rezent und eine Süsskartoffel-Scheibe legen. Alle vorbereiteten Scheiben so aneinander reihen.
Die restliche No-Muh, Sauce mit dem Tomatenmark und dem Wasser vermengen und über den Schichtbraten giessen.
Die Rosmarinzweige darauf legen und alles mit der Alufolie dicht verschliessen.
Im vorgeheizten Backofen während 25 Minuten, auf mittlerer Schiene, bei 180°C backen.
Für die Pilzsauce das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin dünsten. Danach die fein geschnittenen Pilze eine halbe Minute mitdünsten lassen.
Das Wasser mit dem Mandelmus verquirlen und damit die Pilze ablöschen. Alles aufkochen und während etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Sauce mit dem Senf, dem Salz und dem Pfeffer abschmecken und mit etwas Hafer Cuisine verfeinern.

Den Schichtbraten zusammen mit der Pilzsauce und Ofengemüse servieren.