149: © 1997-2018, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Mousse-Torte mit Tessiner Dörr-Kakis

Mit sonnengereiften Dörr-Kakis aus ­Tessiner Wildsammlung gelingt ein überaus delikates und trotzdem einfaches Tortengricht. Tauchen Sie in in völlig neue Geschmackswelten.

Zubereitung

Boden:
Das MyEy zusammen mit dem Wasser aufschlagen.
Nun das Natron, den Puderzucker und den Vanillezucker dazugeben und alles mit Hilfe eines Mixers steif schlagen.
Das Backpulver und das Mehl in einer Schüssel vermengen und danach vorsichtig unter die EyWeiss-Masse heben.
Die Teigmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glatt streichen.
Im Vorgeheitzen Backofen während 15 Minuten bei 200 C backen.

Belag:
Idealerweise werden alle Zutaten zusammen in ein hohes Gefäss gegeben und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Die Kakis sollten dabei komplett mit dem Wasser bedeckt sein. Der Zitronensaft sorgt dafür, dass die Kakis nicht braun werden.
Nach dem Einweichen, die Kaki-Mischung in einen Mixer umfüllen (z.B. in einen Vitamix). Mit einem Stabmixer ist das Pürieren auch möglich, braucht aber etwas Geduld.
Die Kaki-Masse muss durch das Mixen sehr zähflüssig werden. Mit dem Vitamix-Mixer gelingt das auf mittlerer Stufe innerhalb von 3-4 Minuten. Dabei muss bei sehr leistungsfähigen Mixern darauf geachtet werden, dass die Kaki-Masse nicht schon beim Mixen zu einem Pudding eindickt.
Die Kaki-Masse auf den Tortenboden streichen und mit den gehackten Pistazien granieren.
Die fertige Torte im Kühlschrank für ca. 30 Minuten kühl stellen.