159: © 1997-2018, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Gefüllter Ofenkürbis mit No-Muh, Sauce

Ein Genussrezept mit Klasse! Lecker und rasch zubereitet. Als Bonus zeigen wir, wie man die No-Muh, Sauce als Basis für eine schnelle Bratensauce nutzen kann.

Zubereitung

Gefüllter Ofenkürbis:
Den Backofen auf 160°C vorheizen.
In der Zwischenzeit den Kürbis der Länge nach halbieren und die Kerne mit Hilfe eines Löffels ausschaben.
Das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Löffels bis ca. 1 cm an den Rand ausschaben und grob zerkleinern.
Für die Füllung das zerkleinerte Fruchtfleisch, den in 1 cm breite Streifen geschnittenen Vegi-Aufschnitt, die Zwiebeln, den Knoblauch, die Petersilie sowie die Hälfte der No-Muh, Sauce in eine Schüssel geben und alles gründlich vermengen.
ie Füllung mit Pfeffer, Salz und etwas Muskat würzen.
Die Kürbishälften mit Öl einpinseln und danach die Füllung in beide Hälften drücken.
Abschliessend die restliche No-Muh, Sauce auf beiden Hälften verteilen. Dabei darauf achten, dass der Vegi-Aufschnitt mit der No-Muh, Sauce bedeckt wird, damit er während dem Backen feucht bleibt.
Die gefüllten Kürbishälften auf ein Backblech legen und im Backofen auf der zweituntersten Schiene bei 160°C während etwa 25 Minuten backen.

Bratensauce:
Alle Zutaten für die Bratensauce in einem Topf unter ständigem Rühren mit einem Schwingbesen aufkochen. Fertig!

Für die Variante ohne Wein: Zwei fein gehackte Champignons mit in die Bratensauce geben.