170: © 1997-2018, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Apfel-Mandel-Torte mit Xylit

Die Besonderheit an dieser Apfel-Mandeltorte ist der grosse Anteil an gehobelten Apfelscheibchen, die die Torte saftig und fruchtig werden lassen. Zu Recht darf diese Torte als Dessert-Königin bezeichnet werden.

Zubereitung

Die weiche Margarine mit dem Xylit, dem Salz, dem Pflanzendrink und dem Dinkelmehl zu einer gut durchgekneteten Teigkugel formen.
Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Rand der Form einfetten.
Den Mürbeteig in die Springform drücken und einen Rand von 1.5 cm hochziehen.
Die Äpfel waschen und mit einem Sparschäler schälen. Die Äpfel halbieren, entkernen und die Apfelhälften sehr dünn hobeln.
Das Puddingpulver, das Xylit und den Zimt mischen und danach von Hand mit den gehobelten Äpfeln vermengen. Nun kann die Apfelmasse auf dem Mürbeteig verteilt werden.
Für das Topping die Margarine, den Pflanzendrink und das Xylit in einem Topf vorsichtig schmelzen lassen.
Die Mandeln und das Mehl vermengen und danach in die geschmolzene Margarinen-Mischung geben. Alles kurz aufkochen.
Das Topping auf der Apfelmasse verteilen.
Die Apfel-Mandeltorte im vorgeheizten Backofen bei 170 °C auf der zweituntersten Schiene während 50 – 55 Minuten backen.

Für dieses Rezept empfehlen wir die Verwendung von möglichst süssen Äpfeln (z.B. Gala).