22: © 1997-2018, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Lesco mit Vegi-Bratwürste, Knacker

Lesco (gesprochen Letscho) ist ein Rezept, dass nicht mit Würze geizt! Kein Wunder stammt es doch ursprünglich aus Ungarn. Ideal für ein unkompliziertes Menü. Lesco lässt sich auch gut einfrieren.

Zubereitung

Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und würfeln.
In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und darin die gehackten Zwiebeln dünsten.
Anschliessend das Paprikapulver in das Öl-Zwiebel-Gemisch einrühren. Das Ganze mit dem Wasser ablöschen.
Die vorbereiteten Paprikaschoten und die Tomaten dazugeben und 35 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt köcheln lassen. Ab und zu das Gemüse umrühren. Eventuell noch 1-2 EL Wasser dazugeben.
In einer separaten Pfanne den Reis nach Packungsanleitung kochen.
Die Knacker in dünne Scheiben schneiden. Die Vegi-Wurstscheibchen in einer Bartpfanne zusammen mit dem Öl 1-2 Minuten anbraten. Danach die Pfanne mit den Vegi-Wurstscheibchen zur Seite stellen.
Das Lesco mit der Streuwürze (Salz) und dem Tabasco würzen.
Den Reis und die angebratenen Vegi-Wurstscheibchen mit dem Lesco vermischen. Das Gericht nach eigenem Gusto nochmals mit Salz und Tabasco nachwürzen.

Dazu passt ein knackiger Saisonsalat.