87: © 1997-2018, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Vegi-Kebab mit Vegusto-Füllung

Die Vegi-Maxiwurst, Pikant lässt sich wunderbar in hauchdünne Streifen schneiden und verleiht dem bekanntesten türkischen Gericht eine herrlich pikante Note. Eine köstliche Abwechslung, wenn es mal schnell gehen muss.

Zubereitung

Vegi-Maxiwurst, Pikant aufrecht auf ein Brett stellen und mit einem scharfen Messer etwa 1 mm dünne und etwa 3 cm lange Streifen abschneiden.
Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und darin die Pikant-Streifen auf beiden Seiten kurz anbraten.
Die Fladenbrote auf einem Kontaktgrill 1 Minute grillen oder in einem vorgeheizten Ofen (200°C) 5-7 Minuten knusprig backen.
Inzwischen den Salat und den Rotkohl waschen und in feine Streifen schneiden.
Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
Die Tomate und die Gurke waschen, in kleine Würfel schneiden.
In jedes Fladenbrot eine Tasche schneiden, so dass der Döner später gut gefüllt werden kann.
Die Innenseiten der warmen Fladenbrote grosszügig mit Vegi-Dip, Knoblauch bestreichen.
Einige Salat- und Rotkohlstreifen auf die unteren Fladenbrothälften verteilen. Dann die Pikant-Streifen, die Tomaten-Gurkenmischung und die Zwiebelringe in den Brottaschen verteilen.
Etwas Vegi-Dip, Knoblauch darüber träufeln und fertig ist der pikant würzige Vegusto-Döner.

Als Hauptgericht kann der Vegi-Döner auch ohne Fladenbrot zusammen mit Reis und Salat serviert werden.