9: © 1997-2024, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

Genuss mit Vegusto: Rezept Nr. 9

Vegane "Fischstäbchen" selbst gemacht!

Herzhafte vegane Alternativen zu Fischstäbchen selbst machen? Kein Problem mit den veganen Bratscheiben von Vegusto. Und im Gegensatz zu den Produkten aus dem Grossverteiler, weiss man, was drin ist.

Zubereitung

Die Bratscheiben in etwa 2 cm breite Stäbchen schneiden.

Das Nori-Blatt mithilfe eines Mixers oder eines Messers zu möglichst kleinen Flocken zerkleinern.

Für die Panade drei flache Schüsseln vorbereiten:

  1. Schüssel: Mehl
  2. Schüssel: Sojadrink + Nori Algenflocken
  3. Schüssel: Paniermehl

Die Bratscheiben zuerst im Mehl wenden (auch seitlich) und danach in den Pflanzendrink eintauchen. Abschliessend, die veganen "Fischstäbchen" im Paniermehl wenden und dabei das Paniermehl gründlich andrücken.

Die so vorbereiteten Stäbchen in einer heissen Bratpfanne mit genügend Öl unter häufigem Wenden auf allen Seiten goldbraun anbraten.

Die fertigen veganen Fischstäbchen auf einem mit Krepppapier ausgelegten Teller legen.

Vor dem Genuss etwas Zitronensaft über die panierten veganen "Fischstäbchen" träufeln.

Zusammen mit Reis und einem knackigen Saisonsalat servieren. Dazu dürfen Ketchup und die feinen veganen Dips von Vegusto nicht fehlen.