137: © 1997-2018, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Vegusto Kartoffel-Bratlinge mit Vegi-Hack

Selbst gemacht schmeckt es am besten. Wenn es dann noch einfach und rasch zubereitet werden kann, um so besser. Geniessen Sie mit Ihren Liebsten diese feinen Vegusto-Bratlinge.

Zubereitung

Die gekochten Kartoffeln schälen und mit Hilfe einer Röstireibe in eine grosse Schüssel reiben.
Die Zwiebel und den Schnittlauch fein hacken und zusammen mit dem No-Muh, Rezent, dem Paniermehl und dem Vegi-Hack ebenfalls in die Schüssel geben.
Nun die Zutaten für die Bratlinge von Hand in der Schüssel ver­mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Aus der Masse etwa 12 gleichmässige Bratlinge formen und auf einem Teller bereit stellen.
Reichlich Pflanzenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Bratlinge darin gleichmässig auf beiden Seiten goldbraun anbraten.
Für das Tzatziki das Sojajoghurt, den gepressten Knoblauch und die Edelhefe in eine Schüssel geben. Alles vermengen und mit dem Kräutersalz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.
Die Gurke in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zum Sojajoghurt geben.
Die warmen Bratlinge auf einem Salatbeet anrichten und zusammen mit dem Tzatziki servieren.

Dazu passt Reis und saisonales Gemüse.