175: © 1997-2019, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Gefüllte Knödel mit Vegi-Filet & Co.

Zeitsparend werden diese Knödel mit Kartoffelflocken zubereitet und mit zartem Vegi-Filet, schmackhaftem No-Muh, Melty und frischen Kräutern gefüllt.
Knödel können mit einem Pilzragout als Hauptspeise oder wie hier als Suppeneinlage einer Vorspeise serviert werden.

Zubereitung

Für den Knödelteig die trockenen Zutaten und das Öl in eine Schüssel geben. Das Wasser nach und nach dazugeben und alles von Hand zu einem glatten, leicht feuchten Teig kneten. Den Teig zu eine Rolle formen und in 9 gleich grosse Portionen (ca. 27 g) teilen.
Das Vegi-Filet in Stücke schneiden und von Hand grob zerdrücken. Den No-Muh, Melty in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Kräutern in die Vegi-Filet-Masse einkneten. Die Masse zu einer Rolle formen und in 9 gleich grosse Portionen teilen (ca. 15 g)
Eine Knödelteigportion auf die Handfläche legen und flach drücken.
Nun eine Portion Füllung darauf legen. Die Füllung mit dem Teig umschliessen und zwischen den Handflächen zu einem Knödel rollen.
In einem hohen Topf das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen. Die Knödel darin einlegen. Die Hitze reduzieren und die Knödel 15-20 Minuten auf kleinster Stufe leise köcheln lassen. Dabei darauf achten, dass die Knödel nicht am Boden ankleben. Sobald die Knödel oben auf schwimmen, sind sie fertig und können mit einer Lochkelle herausgenommen werden.
Inzwischen die Gemüsebouillon aufkochen. Die Karotte in kleine Würfel schneiden und in der Bouillon zugedeckt al dente kochen.Abschliessend das restliche Vegi-Filet in kleine Würfel schneiden und zur Gemüsebouillon geben.
Die Knödel mit der Suppe servieren.

Die Knödel mit einem Stück knusprigen Brot servieren.