6: © 1997-2018, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Grilltips mit Vegusto

Vegusto Vegi-Bratwürste, Vegi-Burger und Vegi-Bratscheiben eignen sich alle hervorragend zum Grillen. Ob mit einer Grillpfanne, Klappgrill, Gasgrill oder über der Glut mit einem Stock die Vegusto Vegi-Aternativen bleiben bissfest und eignen sich für jedes Grillfest. Auch Grillspiesse mit Vegusto Gemüse und Früchten sind abwechslungsreiche und überaus schmackhafte Grillhäppchen.

Zubereitung

Vegusto-Produkte enthalten ca. 10% Fett, also 3 bis 4 mal weniger als die meisten Fleischsorten. Damit sie auf dem Grill nicht kleben bleiben, empfehlen wir, die Produkte vor und während dem Grillen grosszügig mit Pflanzenöl oder mit einer Öl-Gewürzmarinade zu bepinseln. Ideal ist es, eine Grillschale zu werden oder die Produkte in Alufolie zu verpacken. Bei Grillen auf niedere Temperaturen achten.

Klappgrill:
Die Temperatur des Klappgrills auf die höchste Stufe stellen. In Öl gewendete Produkte auf den heissen Klappgrill geben und eventuell mit einem Deckel zudecken. 1 bis 2 Minuten grillen bis sich braune bis dunkelbraune Grillstreifen auf der Oberfläche bilden.

Grillpfanne:
Die Grillpfanne auf hoher Stufe erhitzen. Im Öl gewendete Produkte in die Grillpfanne legen. Etwa eine halbe Minute pro Seite braten.
Über der Glut / Gas:
Nur bei Glut, also wenn das Feuer nicht mehr brennt, grillieren.
Eine doppelt gefaltete Alufolie nehmen und etwas Öl darauf giessen. Das Grillgut auf die Folie so lange braten, bis eine goldbraune Kruste entsteht.

Grillspiesse:
Zutaten zerkleinern, in Würfel oder Scheiben schneiden und in einer Schale mit etwas Öl und Salz mischen.
Alle Zutaten in beliebiger Reihenfolge auf den Spiess streifen.
Allseitig grosszügig mit Öl übergiessen oder bepinseln.
Spiesse etwa 7-9 Minuten langsam grillen. Im Klappgrill genügen schon etwa 5 Minuten.
Darauf achten, dass die Grillspiessli nicht zu heiss gebraten werden; mittlere Hitze genügt.

Vegusto-Produkte müssen nicht wie Fleisch durchgebraten werden. Eine kurze Grilldauer zum Erhitzen ist ausreichend.