88: © 1997-2018, Vegi-Service AG, CH-9315 Neukirch (Egnach),  www.vegusto.ch 

100% vegetarisches & veganes Rezept von Vegusto

Griechisches Mousaka mit Vegusto

Mousaka wird in Griechenland geliebt, wie Lasagne in Italien. Mit Vegusto gelingt dieses köstliche Gericht im Nu vegan.

Zubereitung

Die Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Steinsalz bestreuen und 30 Minuten ziehen lassen. Danach die Scheiben unter fliessendem Wasser abbrausen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
Die ganzen Kartoffeln in reichlich Salzwasser zugedeckt während 20-25 Minuten gar kochen. Danach das Kochwasser abgiessen und die Kartoffeln ausdampfen lassen.
Die gehackten Zwiebeln mit 2 EL Olivenöl glasig dünsten. Danach das Vegi-Hack dazugeben und anbraten.
Die Tomatenstücke und das Tomatenmark zum Vegi-Hack geben und die Tomaten-Sauce aufkochen. Die Sauce mit dem Zucker, dem Zimtpulver, dem Oregano, dem Salz und etwas Pfeffer abschmecken.
Jeweils 2-4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Auberginen-Scheiben portionsweise auf beiden Seiten hellbraun anbraten. Danach die Scheiben auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
Die Kartoffeln schälen, in 5 mm dünne Scheiben scheiden und in eine mit Öl ausgepinselte ofenfeste Form geben.
Die Hälfte der Vegi-Hack-Tomatensauce auf den Kartoffeln verteilen und danach die Hälfte der Auberginenscheiben darüber schichten. Nun die restliche Vegi-Hack-Tomatensauce und danach die Auberginenscheiben oben drauf schichten.
Abschliessend die No-Muh, Sauce gleichmässig auf den Auberginenscheiben verteilen.
Das Mousaka im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten bei 190° Grad (Umluft 170°) goldbraun backen.
Vor dem Servieren den geriebenen No-Muh, Rezent über das fertige Gericht streuen.

Dazu passt ein bunter Saisonsalat.